Karl-Christian Bay soll LSC-Vorsitzender werden

Dass der Clubabend zum Thema Vorstandswahlen auf großes Interesse stoßen würde, war vorauszusehen. Tatsächlich war das Clubhaus brechend voll. Gut 110 Mitglieder, davon mehrere Ehrenmitglieder, wollten sich im Vorfeld der Hauptversammlung über die Kandidaten der anstehenden Vorstandswahlen informieren.

Unser noch amtierender 1. Vorsitzender Andreas Ober eröffnete den Abend und begann mit einem kurzen Bericht von der BOOT Düsseldorf. Er habe sich mit Erich Hoos bei der Messeleitung verabschiedet, zuvor aber bei den Verhandlungen über das Sponsoring der nächsten RUND UM noch ein gutes Ergebnis erzielt, was mit Applaus bedacht wurde.

Dann ging es zum Thema des Abends:

Einziger Kandidat für das Amt des 1. Vorsitzenden ist bislang Karl-Christian Bay. Er ist im Club noch wenig bekannt, ist er doch erst seit Oktober 2015 Mitglied im LSC. Bay, der sich persönlich vorstellte, erläuterte in kurzen Zügen seine Vita und seine Verbindung zum Segelsport, den er beim Württembergischen Yachtclub erlernt habe. Er habe große Erfahrung in der Vereinsarbeit, war er doch längere Zeit beim TSV 1860 München tätig. Seit 2003 wohnt und arbeitet der Jurist und Wirtschaftsprüfer Karl-Christian Bay in Lindau. Er betreibt eine Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft mit Hauptsitz im Luitpoldpark.

Karl-Christian Bay

 

Folgende Vorstandsämter müssen auf jeden Fall neu besetzt werden, da die Amtsinhaber nicht mehr antreten: 1. Vors. (Andreas Ober), 2. Vors. (Erich Hoos), Schriftführer (Karoline Zuderell), Hafenmeister (Axel Diederich), Jugendwart (Alexander Mrugowski)

Aus den vielen Wortmeldungen kristallisierte sich der Wille, die Vorstandschaft zu verjüngen. Es gab aber auch Meinungen, die für eine Mischung aus Alt und Jung plädierten. Andi Lochbrunner brachte die Bildung eines Ältestenrates ins Gespräch.

Auf die Frage von Andi Ober würden sich für die diversen Vorstandsämter folgende Mitglieder zur Wahl stellen:

2. Vorsitzender: Werni Hemmeter (unter der Voraussetzung, dass K.-Chr. Bay 1. Vorsitzender wird), Achim Holz

Kassenwart: Christian Schwörer (will Kandidatur aber noch einmal überdenken), Brigitte Heine

Schriftführer:  Hermann (Mufti) Kling

Hafenmeister: Ken Strachan

Takelmeister: Andreas Mittelstädt

Jugendwart: Paul Käser

Jüngstenwart: Markus Mayer

Hauswart: Martin Cosalter, Werner Breyer

Wettsegelobmann: Stephan Latzel

Über die Beisitzer, die auch von der Mitgliederversammlung zu wählen sind, wurde nicht gesprochen. Lt. Satzung kann der neue 1. Vorsitzende Anzahl und Funktion der künftigen Beisitzer bestimmen.

Andi Lochbrunner dankte der bisherigen Vorstandschaft für ihre gute Arbeit, und Rainer Niemann wies zurecht darauf hin, dass bis zur Mitgliederversammlung am 24. Februar und bei der Versammlung selbst noch weitere Wahlvorschläge gemacht werden können.

In seinem Schlusswort betonte Karl-Christian Bay, er wolle die verschiedenen Interessen der Clubmitglieder zusammenführen, sofern er gewählt würde.