Heftiges Arbeiten für die RUND UM

100 Helfer sind im Einsatz. Das RUND UM Zelt für die Wettershow am Freitag und die Siegerehrung am Sonntag steht, jetzt wird die Technik installiert. Noch sind Nachmeldungen möglich, bis zum 20. Juni

um 16.00 Uhr bei der Meldechefin Petra Guinand im Regattabüro des LSC am Ende der Mole. Die Meteorologen sind sich noch nicht ganz über die Wetterentwicklung einig. Klar ist aber: es wird an der RUND UM ein wenig Sonne haben, zwischendurch kann es einen leichten Schauer geben – und für die Nacht empfiehlt sich ein zweiter Pullover. Mindestens. Aber einen Vorteil hat die verländerliche Wetterlage: die Aussichten auf etwas Wind sind dann gut. Und darauf kommt es an.

X