Bericht des Musto Speedraces am 04.06.2015

Musto-Speed-Race Intelligence siegt souverän

Viele Segler die am Freitag zur RUND UM starten, haben sich heute eine Ausszeit gegönnt: Aber Einige wollten es wissen und nahmen am 3. Musto-Speed-Race teil und wollten sich die 1000 Euro Siegprämie sichern.
Es galt direkt vor dem Lindauer Segler-Club eine 500 Meter lange Strecke als schnellster zu segeln, gestartet werden durfte innerhalb der vorgegeben Zeit beliebig oft. Zehn Crews waren angetreten und der Sieger, mit Steuermann Helge Sach, hatte die Strecke sogar sieben Mal absolviert und in der letzten Runde den Sieg ersegelt mit 0:52.15 sec.
Auf den zweiten Platz kam der Österreicher Fritz Trippolt (1:04:00), der viermal gesegelt war. Dritter wurde Veit Hemmeter (1:11:30), vom Lindauer Segler-Club.
Jeder, der gestern dabei war, musste neben viel Geduld, auch ebenso viel Glück haben, denn: Mal gab es so gut wie gar keinen Wind, dann kam scheinbar aus dem Nichts eine Brise auf und wer nicht zur rechten Zeit starten konnte, hatte das Nachsehen. Viel Spaß hatten auf jeden Fall die zahlreichen Besucher und für die meisten Teilnehmer war das Musto-Speed-Race quasi nur die Generalprobe für die RUND UM.

LSC-Presse Susanne Hogl
Abdruck honorarfrei
Fotos honorarfrei unter Namensnennung: Christa Diederich
hogl@online.de
Tel. 0172/8116317

X