Segel-Bundesliga: Public Viewing im LSC

Nach spannendem Kopf-an-Kopf-Rennen in Starnberg, Konstanz und Travemünde steuern die 18 Erstligisten der Segel-Bundesliga ihren vierten Spieltag an, es geht am kommenden Wochenende auf den Wannsee nach Berlin. Der LSC steht derzeit an zweiter Stelle in der Tabelle, punktgleich mit dem führenden Deutschen Touring Yacht-Club und dem drittplatzierten Verein Seglerhaus am Wannsee. Es wird also spannend in Berlin, wenn unsere Crew, bestehend aus Veit Hemmeter, Teresa Hemmeter, Fabian Gielen und Martin Hostenkamp im Wettstreit um die Führung gegen die Konkurrenz antritt.

Wir bieten unseren Mitgliedern bei Freibier die Möglichkeit, die Live-Übertragung der Wettfahrten, kommentiert vom bekannten ZDF-Sportreporter Alexander Ruda, im Clubhaus bei einem Public Viewing mit zu verfolgen. Hier die Zeiten:

Freitag, 19.08. 14:00 – 17:00 Uhr

Samstag, 20.08. 14:00 – 17:00 Uhr

Sonntag, 21.08. 11:00 – 16:00 Uhr

Auch Gäste sind willkommen.

Die Vorstandschaft zieht in Erwägung, eine Fahrt zum Saisonfinale der 1. Bundesliga zu organisieren, wenn genügend Interesse vorhanden ist. Das Finale findet vom 27. bis 29. Oktober auf der Außenalster in Hamburg statt.

Bild: Lars Wehrmann