fabian gielen quelle gielen web

Gielen in der Goldfleet

Fabian Gielen hat im Laser bei der WM der Olympischen Klassen vor Santander die Goldfleet erreicht.  “Ich bin so was von froh,

dass ich die Gold-Fleet erreichen konnte,” sagte Fabian, er laboriert immer noch an seiner Fußverletzung.

Alle vier deutschen Laser-Starter haben in Spanien die Hauptrunde der 50 Besten erreicht. Deutschlands Segler des Jahres, Philipp Buhl aus Immenstaad/Allgäu, belegt Rang 15 und liegt damit sechs Plätze vor Tobias Schadewaldt (Oldenburg). Theodor Bauer (Kiel) und Fabian Gielen (Lindau) landeten auf den Rängen 39 und 44. Damit sicherten die Vier ein Nationenticket für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Vom WYC ist der Surfer Toni Wilhelm vor der spanischen Küste am Start, er belegt Platz sieben.

 

 

fabian gielen quelle gielen web

 

Fabian Gielen

 

 

X