Großes Interesse an Clubpatenten

Der Lindauer Segler-Club freut sich über das wachsende Interesse an Clubpatenten. Das lässt erwarten, dass künftig die Clubschiffe mehr

gesegelt werden dürften. In den vergangenen Wochen haben allein 12 Mitglieder Patente abgelegt oder beantragt. Es erleichtert aber die Arbeit der Vorstandschaft, wenn dabei folgende Regel eingehalten wird: Satzungsgemäß muss zuerst ein Antrag an die Vorstandschaft gestellt werden. Danach kann die Prüfungsfahrt bei Hans-Peter Duwe abgelegt werden. Den Förderbeitrag für die Clubboote nicht vergessen. Anschließend kann das neue Patent in den Clubausweis eingetragen werden. Dazu muss das Bodensee-Schifferpatent vorgelegt werden. Den neuen Schiffsführern allzeit gute Fahrt und die berühmte Handbreit Wasser unterm Kiel.

X