Guter Start für den LSC in der 1. Bundesliga

Gerade erst in die 1. Liga aufgestiegen, schafft der LSC beim Auftakt der Segelbundesliga-Saison 2016 am Starnberger See gleich einen hervorragenden 3. Platz. Veit Hemmeter, Teresa Hemmeter, Martin Hostenkamp und Fabian Gielen zeigten wieder einmal, dass sie ein eingespieltes Team sind und sicherten sich mit Spitzenplätzen in 13 Wettfahrten den Platz auf dem Treppchen.

Bei teils schwierigen Windverhältnissen gingen jeweils 18 Segelclubs in der 1. und 2. Bundesliga an den drei Wettfahrttagen (29.4. – 1.5.2016) an den Start. Der Münchner Yacht-Club als Gastgeber konnte insgesamt in 13 sog. Flights 39 Races in 6er-Gruppen durchführen. Am Sonntag flaute der Wind stark ab, so dass die geplanten Finalläufe nicht mehr stattfinden konnten.

Die Lindauer siegten in 2 Wettfahrten und waren in den anderen Läufen immer unter den ersten fünf. Letztlich musste der LSC nur dem Norddeutschen Regattaverein und dem Deutschen Touring Yacht-Club den Vorrang geben. Der Auftakt in die Bundesligasaison 2016 konnte kaum besser ausfallen. Wir gratulieren unserer Mannschaft!

Nähere Infos gibt es hier.

Bild: Lars Wehrmann

X