J70 Battle vor Friedrichshafen

Am Wochenende vom 22.9-23-9 war ein reines Jugend Team des LSC mit Steuermann Jesper Nitsche, Lola Lewis, Paul Waibel und Tom Hutter für das J70 Battle zu Gast beim Württembergischen Yacht Club in Friedrichshafen.

Die Wetterbedingungen waren gut. Es wehte am Samstagmorgen ein konstanter Westwind der zwei faire Wettfahrten ermöglichte. Die dritte wurde nach starkem Abflauen des Windes abgebrochen. Deshalb ging es erstmal für alle 16 Teams zurück in den Hafen. Gegen Nachmittag ging es wieder aufs Wasser und es wurde noch eine Wettfahrt gesegelt. Diese war auch die letzte am Samstag. Am Sonntag ging es um 10:00 los und die Bedingungen waren deutlich anstrengender als am Tag zuvor. Der Wind hatte im Vergleich zu Samstag nochmal zu genommen und stellte mit ständigen Drehern und starken Böen eine echte Challenge für das sehr leichte Team der LSC Jugend dar. Am Ende belegte das noch unerfahrene Jugend-Team den 16 Platz, erreichte aber bei einer Wettfahrt immerhin den 12 Rang und hat viel dazu gelernt. 

Ebenfalls für den LSC am Start war die Black & White mit Peter Wagner am Steuer (Rang 14 Gesamt). Letztendlich konnte den Gesamtsieg souverän das Team von Steuermann Simon Diesch vom WYC erzielen.

Text: Tom Hutter
Foto: Julius Osner