LSC Starbootsegler Felix Kling erfolgreich

Felix Kling (LSC) mit Steuermann Christian Nehammer (UYCAS), konnten sich am ersten August Wochenende gegen die Konkurrenz durchsetzen und sicherten sich den Sieg bei der Österreichischen Schwerpunkt Regatta „Falkenstein Trophy”.

Die Typischen Winde des Wolfgangsees machten es den Teams am Samstag nicht leicht den richtigen Weg über die Regattabahn zu finden. Bei Windstärken zwischen 2 und 4 Beaufort konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden.

Bedingt durch eine schlechte Wettervorhersage mit Spitzengeschwindigkeiten von 80 Stundenkilometern wurden die Wettfahrten am Sonntag erst einmal verschoben. Mit 2 Stunden Verspätung konnten dann noch 2 Läufe bei 3 bis 6 Bft. gesegelt werden. Somit sicherten sich das Team Nehammer/Kling mit den Plätzen (5) – 1 – 2 – 2 – 3 den Gesamtsieg vor Kloiber/Steinkogler und dem Team Schlagbauer/Schlagbauer.

Falkenstein Trophy vom 1./2. August 2009 Ergebnisse STARBOOT