13 segelbundesliga berlin foto lars wehrmann klein

LSC zieht sich aus Bundesliga zurück

Der LSC hat nicht mehr für die Segelbundesliga 2014 gemeldet. Der Verein hat eine Mannschaft, die im vergangenen Jahr

in Berlin mit einem dritten Platz gezeigt hat, dass sich der LSC in der Segelbundesliga nicht verstecken muss. Diese Mannschaft ist kurzfristig für die Relegationsrunde ausgefallen. Der LSC hat aber keine zweite Mannschaft, die in einer Relegationsrunde gegen 62 Teams bestehen könnte.

Im vergangenen Jahr schickte der Club anfangs noch Jugend-Regattateams ins Rennen. Die gingen gegen einen Jochen Schümann unter (was gegen einen mehrfachen Olympiasieger auch keine Schande ist). Von daher konzentriert sich jetzt der LSC im Rahmen der Bodensee-Einheitsklasse auf die Bodenseewettbewerbe. In der “Lake Constance Battle” sollen junge Mannschaften aufgebaut werden. Wenn das erreicht ist, treten wir wieder an.

Die erste Regatta in der J70-Klasse wird am 26.-27. April 2014 in Lindau ausgetragen.

Der LSC hat zur Unterstützung der Bodensee-Einheitsklasse zwei J70 gekauft. Diesen Schritt bedauern wir nicht, die Schiffe werden im Club extrem häufig und begeistert gesegelt.

13 segelbundesliga berlin foto lars wehrmann klein

Foto: Lars Wehrmann, Segelbundesliga

 

X