opti start internt foto grauer

Optimisten Manfred Wasmund 2014 Aktuelles

Am Samstag keine Wettfahrt – und am Sonntag bei schwachem Wind zwei, das ist die Bilanz der Manfred Wasmund-Regatta für Optimisten. “Zuerst hat es am Samstag die ganze Zeit geregnet”, fasst Wettfahrtleiter Markus Gielen den Tag zusammen. “Und als es heller wurde, war auch der Wind weg.” Der Sonntag brachte ähnliche Bedingungen, erst gegen Mittag kam eine leichte Brise auf. “Die reichte uns für zwei Wettfahrten,” so Organisator Jochen Grauer, der Jüngstenwart im Lindauer Segler-Club. “Ohne Wind gab es Wasserspiele für die sechs bis 14 Jahre alten Kinder, und die Erwachsenen bekamen Kaffee und Kuchen”.

opti start internt foto grauer

In der Gruppe der leistungsstärkeren Opti A siegt Jakob Lanzinger vom Segelclub Breitbrunn Chiemsee überzeugend mit einem ersten und einem zweiten Platz. Zweiter wurde Valentin Brückmann von der Seglergemeinschaft Überlingen und Leonardo Honold vom Bodensee-Yacht-Club Überlingen. In der Klasse Opit B siegte Alexander Kutruff vom Lindauer Segler-Club.

Insgesamt waren 56 Kinder am Start. “Vielen Dank an die 30 Helfer, die mich so kräftig unterstützt haben”, fasst Jochen Grauer das Wochenende zusammen. “Ohne sie hätten wir die Manfred-Wasmund-Regatta nie über die Bühne bringen können”.

Ergebnisse Opti A

Ergebnisse Opti B

Ergebnisse Opti-Friends

opti tonne internet foto grauer

Die Optis bei der Manfred-Wasmund-Regatta vor LIndau 2014. Beide Fotos: Grauer

X