Start zur nächsten Mittwochsregatta

Am 6. Mai findet die nächste virtuelle Mittwochsregatta statt.

Gemeldet haben Lochauer Yacht Club, Bregenzer Segel-Club, Yacht Club Bregenz. Yachtclub Hard, Yacht-Club Rheindelta und der Lindauer Segler-Club.

Es können jeweils 3 Segler eines jeden Clubs teilnehmen plus 2 Wild Cards.

Das Programm erlaubt nur 20 Teilnehmer pro Wettfahrt.

Für den LSC starten heute: Markus Rösch, Alex Kickl und Felix Kling.

Jojo Hostenkamp startet für den YCB.

Die Rennen können auch für Interessierte verfolgt werden.

Dazu geht man auf die homepage „Virtuelle Regatta“. Wenn man dann eingelogged ist, auf Custom Race. Dann obern rechts auf das Icon Kamera und wählt von den dort erscheinenden Events den mit dem Namen Midweek Bodensee aus.

Wenn dann eine rote Uhr erscheint sind die Segler 1 Minute vor dem Start und man kann auf Klicken des Events die Wettfahrt verfolgen.

Die Rennen sind meist sehr spannend und werden genauso ausgetragen wie die eSailing Bundesliga, die ja von unserem Präsidenten Karl-Christian Bay sehr gefördert wird.

Eine gute Gelegenheit in diesen segelarmen Zeiten nicht ganz den Kontakt zum LSC zu verlieren.

Wer mehr wissen möchte, oder Unterstützung beim Einloggen benötigt, kann sich bei Mufti Kling Tel. +49 151 113 19 115 melden. Ich helfe dann gerne.

Die Wettfahrten beginnen um 19:30 Uhr und die Serie besteht aus 5 Wettfahrten mit einem Streicher.

Dauer jeder Wettfahrt ca. 5 Minuten.

Der Sieger jeder Mittwochsregatta erhält einen Buchpreis von Sailing Media.

Es ist vorgesehen, auch eine Clubwertung durchzuführen.

Also schaut euch dies einmal an. Es macht Spaß auch zuzusehen. Die Ergebnisse sollen unter www.midweek.de veröffentlicht werden.

 

Mufti Kling

X