Wertftstegplanung im Plan

Der Zeit- und Kostenplan beim Werftstegbau werden eingehalten. Projektmanager Erich Hoos und der 1. Vorsitzende Andreas Ober

informierten beim Nikolaus, dass die an die Firma Salzmann vergebenen Arbeiten im Plan liegen. Ein Dank allen Helfern, die viele Stunden ehrenamtlich den Steg abgebrochen haben. Die nächsten Wochen wird Salzmann weiter Pfähle ziehen und neue rammen. Auch die Betonschwimmelemente sind bestellt, sie werden per Tieflader nach Lindau gefahren und im Seehafen von einem 160 Tonnen-Kran ins Wasser gehievt. Die Feuerwehr wird anschließend die Schwimmelemente in den LSC-Hafen schleppen. Die Mitgliederversammlung hat für diese Arbeiten 638.000 Euro genehmigt. Nach dem heutigen Stand wird diese Summe unterschritten. Im kommenden Frühjahr können wir den neuen Steg nutzen.