LSC-Nachwuchs bei der Windteufele-Regatta

Bei wenig Wind an beiden Segeltagen kam nur auf die letzte Gelegenheit (Sonntag 14.00) eine Wettfahrt für Opti A und B zustande. Zieleinlauf der letzten Segler war nach 15.00 und damit kein weiteres Rennen mehr möglich.

Die Kinder waren vor Meersburg drei Mal auf dem Wasser. Für eine faire Wettfahrt sorgten zwei Juryboote. Es gab nur einen Protest, der fallengelassen wurde.

Opti A 23 Meldungen

Opti B 36 Meldungen

LSC Vertreter in Opti B: David Cicholinski Platz 8. Tim Engstler war zwar auf dem Wasser konnte zur Wettfahrt krankheitsbedingt aber nicht starten.

Neben einem Pokal (8.) haben die beiden Jungs die begehrten Windteufele Mützen vom Meersburger Yachtclub als Anerkennung zur Teilnahme an der härtesten Optiregatta (Wortlaut Veranstalter)

bekommen.

Gute Laune gute Stimmung auch beim Begleitpersonal bei sonnigem Wetter an der Haltnau. Die Jüngsten haben die Gelegenheit genutzt nochmal Regattaerfahrung zu sammeln.

 

Text und Foto: Stephan Cicholinski

X