Bayerntisch repariert

Werner Breyer hat sich des alten Bayerntischs angenommen. Das Holz wies einige Faulstellen auf, auch hatte der Tisch Löcher bekommen. Werner stemmte das alte verfaulte Holz heraus und hobelte das Kielschwein komplett ab. In der Werkstatt der Glaserei Breyer wurde neues Eichenholz gesägt, geschäftet, gehobelt und mit Epoxy geklebt. Zum Schluss hat Werner die Tischbeine stabilisiert sowie die Tischoberfläche glatt geschliffen (und dabei den Bandschleifer geopfert). Jetzt hat der LSC-Traditionstisch eine neue, zehn Millimeter dicke Oberfläche, auf der Gläser einen perfekten Halt finden.

Der Bayerntisch wird abgeholt. Foto Heym

Die Eichenholzleisten auf dem Bayerntisch. Foto Breyer

Die Eichenholzleisten auf dem Bayerntisch. Foto Breyer

Das Aufkleben der Leisten. Foto Breyer

Der fertige Bayerntisch. Foto Breyer