Erwachsenensegeln wird zum Clubsegeln

Der Lindauer Segler-Club möchte in dieser Saison etwas Neues ausprobieren und die Mitglieder als Gemeinschaft aufs Wasser locken – damit alle mehr Spaß und Freude miteinander haben.
Bislang gab es das Erwachsenensegeln für Neumitglieder. Die trafen sich zwischen An- und Absegeln jeden Donnerstag immer um 18.00 Uhr. Bei Wind ging man Segeln, bei Flaute saß man auf der Terrasse bei einem Bier. Dabei sind Freundschaften entstanden. Mit oder ohne Wind – es waren immer schöne Abende mit interessanten Menschen.

Nach dem Clubsegeln gibt es ein Bier – oder einen Wein. Foto Frank

Und diese Einrichtung Erwachsenensegeln will der LSC zu einem Clubsegeln für alle erweitern. Alle LSC-Mitglieder – ob mit oder ohne Schiff – sind aufgerufen, am Donnerstag um 18.00 Uhr in den Hafen zu kommen.
Wir bilden einen Seglerpool und tauschen die Mannschaften. Da kommt zum Beispiel die bisherige Stammcrew, die nun wirklich jede Marotte ihres Skippers kennt, auf ein anderes Boot. Und lernt dort neue Marotten kennen – und vielleicht auch den einen oder anderen Trick, was andere Skipper anders und vielleicht auch besser machen. Und von neuen Ideen können auch die Skipper profitieren.
Danach setzen wir uns alle gemeinsam auf die Terasse und trinken ein Bier. Am ersten Abend wird es ein Freibier sein.
Lasst es uns ausprobieren. Der Bodensee Yacht Club Überlingen hat damit gute Erfahrungen gemacht.
Kontakt über Stephan Frank, 0151 6461 2119. Der erste Termin (der mit dem Freibier) wird am Donnerstag, 12. Mai 2022 um 18 Uhr sein.

Lindau vor der untergehenden Sonne. Solche Bilder sieht nur, wer abends aufs Wasser geht. Foto Frank