Acht Weltmeister bei der Achter-WM

Acht Mitglieder des LSC wurden bei der Achter-WM vor Langenargen Weltmeister. In der Modern Klasse siegten Reinhard Brucker und Thomas Schäffler auf der ‘Conquistador’ von Werner Deuring (YCB). In der First Rule wurde Andi Lochbrunner mit der ‘Elfe II’ Weltmeister. Bei ihm segelten die LSC-Mitglieder Christoph Reuschl, Thomas Ziegler, Stefan Latzel, Georg Eberhardt und Marcus Werner. Die ‘Bayern II’ mit Max Kohlhund, Christine Heym, Karl-Christian Bay, Mathias Burger, Michael Andree, Laurids Hogl, Heike und Lena Daschner wurde fünfte, trotz einer gebrochenen Gaffel. Repariert wurde die Stänge mit einem abgeschnittenen Surfmast aus Carbon.

In der Neptun Klasse rutschte die ‘Anne-Sophie’ mit Hans Georg dank eines zweiten Platzes im letzten Rennen auf den fünften Gesamtrang nach vorn. Bei ihm segelte Timo Neumeier. Heiko Buhmann wurde auf ‘Wyvern’ zweiter. Und Bubi Holz kam auf der ‘Edit’ in der First Rule auf einen dritten Platz.

Die ‘Elfe II’ bei der WM der 8mR. Foto Osner

Update vom Freitag, 6.7.:

Am Freitag gab es frühmorgens bis zum Mittag zwei Läufe. Die ‘Bayern II’ tauchte mit der an Deck liegenden Gaffel unglücklich in eine Welle ein. Die Spiere brach, die ‘Bayern II’ musste ohne Gaffel segeln.

Die ‘Elfe II’ ist nach wie vor Spitzenreiter in der First Rule. Die ‘Bayern II’ konnte trotz des Missgeschicks ihren fünften Platz halten. In der Neptun-Klasse ist Hans Georg Klein mit der ‘Anne-Sophie’ weiter auf dem sechsten Platz.

Die ‘Bayern II’ bei der WM der 8mR. Foto Osner

Update vom Donnerstag, 5.7.:

Nach den ersten drei Läufen kamen zwei Tage lang keine Rennen mehr zusammen. Am Donnerstag konnten zwei Wettfahrten gesegelt werden.

Die ‘Elfe II’ führt weiter die First Rule an. Die ‘Bayern II’ fuhr einen vierten Platz und liegt weiter auf Rang fünf. In der Neptun-Klasse belegte Hans Georg Klein mit der ‘Anne-Sophie’ jetzt den sechsten Platz.

 

4.7:

Der Lindauer Segler-Club schlägt sich bei der Weltmeisterschaft der 8mR-Klasse achtbar. Andi Lochbrunner liegt am ersten Tag nach drei Läufen auf dem 15. Gesamtplatz und führt die First-Rule an. Die ‘Bayern II’ mit Max Kohlhund ist in der First Rule fünfter von sieben Schiffen. Und in der Neptun-Klasse belegt die ‘Anne Sophie’ mit Hans Georg Klein den fünften Platz.

‘Bayern II’ und ‘Elfe II’, im Hintergrund mit grünem Rumpf das Schiff von König Harald von Norwegen. Foto Göbner.

Am Dienstag gab es keine Rennen. Nach einem Gewitter war über Mittag ‘Land Unter’ in Langenargen, am Nachmittag hatte es keinen Wind mehr.

Mehr unter www.ycl.la

X