Viel Spaß und optimale Bedingungen bei der diesjährigen Optiwoche!

24 Kinder starteten mit der Optiwoche 2022 in die Sommerferien! Aufgeteilt in 3 Gruppen wurden bei den Anfängern (Gruppe C) Grundlagen geübt, bei den etwas Fortgeschritteneren (Gruppe B) ging es schon mehr ins Detail und die korrekten Bewegungsabläufe wurden geübt und bei der 3. Gruppe (A) wurden Regattastarts etc. trainiert. Bei heißem Wetter und wenig Wind musste natürlich auch das Alternativprogramm stimmen. So standen die Kenterübungen hoch im Kurs und die Revierkunde zur Rheinmündung, das Eisessen oder das Baden kamen nicht zu kurz! Zur Abwechslung segelten wir auch auf den beiden J70 Clubschiffen, was mit Bademöglichkeit auch viel Spaß gemacht hat. Schnitzel und Pasta von Tino stärkten uns für alle Herausforderungen.

Am letzten Tag konnte eine Abschlussregatta durchgeführt werden, in der die Kinder mit Begeisterung das zeigen konnten, was sie die Tage vorher gelernt hatten:

Gruppe C (Anfänger): 1. Platz Levent Wiest, 2. Platz Ida Hostenkamp, 3. Platz Clemens Hostenkamp

Gruppe B: 1. Platz Nic Sternbeck, 2. Platz Sophia Werblow, 3. Platz Maya Schmid

Gruppe A (Fortgeschrittene): 1. Platz Emelie Pohl, 2. Platz Leonard Gruber, 3. Platz Zoé Gruber

Durch die Kinder herausgefordert, musste Martin Hostenkamp bei der Abschlussregatta mitsegeln, was mit seiner Größe von ca 1,90 m im Opti gar nicht so einfach war. Doch hat er nix verlernt und wurde somit zweimal 1. over all!  Selbstverständlich gab es für jedes Kind einen Erinnerungspreis und eine Urkunde!
Die Begeisterung war so groß, dass es gleich nach der Preisverleihung und Verabschiedung schon die ersten Anmeldungen für 2023 gab.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich für das Engagement der ehrenamtlichen Trainer und Helfer! Ohne Euch wäre so eine Veranstaltung nicht möglich: Lena Daschner, Michi Sternbeck, Emil Zuderell, Line Zuderell, Christian Werblow und Mixi Nürnberger.

Außerdem gilt unser Dank auch Lukas Hummler und Thomas Schäffler, die uns ihre privaten Boote zur Verfügung gestellt haben und Christoph Reuschl, der die Getränke zum Mittagessen gesponsert hat.

Tine Heym

Text & Fotos: Tine Heym

X