Die Jüngsten trainieren schon

Auch im Lockdown haben die Jüngsten des LSC an ihrer Fitness gearbeitet, auch wenn sie noch nicht aufs Wasser können. Jüngstenwart Karoline Zuderell hat mit Tine Heym die Jüngsten-Challenge ausgerufen. Es gab zahlreiche Aufgaben wie Klopapier mit den Füßen stapeln, T-Shirts anziehen und gleichzeitig Liegestützen machen, oder auf einem Bein stehen, den anderen Oberschenkel anheben und unter dem erhobenen Fuß Tennisbälle in einen Korb werfen. Die Steigerung: über Bande oder den Boden in einen Korb werfen. „Hauptsache, wir sind in Kontakt geblieben,“ begründet Karoline Zuderell den Wettbewerb, „und nicht nur auf dem Sofa verhockt.“

Die LSC-Jüngsten bei ihren Übungen. Collage: Zuderell

Elf LSC-Kinder und vier Trainer haben sich den Aufgaben gestellt. Alle ließen sich dabei Filmen, die Videos wurden per Whattsapp an alle geschickt. Die Collage zeigt die Kinder und Trainer bei den Übungen.

BMW-Unterberger stiftete dafür die Preise, die am Freitag (19. März 2021) an der Schräge verteilt wurden. Der Hauptgewinn, ein aufwändiges Modell eines BMW-Roadsters ging an Leni Kuttruff.

Die Jüngsten am Preistisch. Foto Frank

X