LSC punktet in Öhningen

Vom 21.-22.4.18 gingen Julius Osner und Jacob Kleindienst beim Oberstaader Opti Pokal an den Start. Am ersten Tag gab es eine leichte Brise, die von Windlöchern und Strömungen geprägt war, jedoch brachte die Wettfahrtleitung zwei faire Läufe durch, bei denen wir gut punkten konnten.
Der nächste Tag fing gleich ohne Wind an, das schlechte Wetter drückte gegen den normalen Ostwind.

Auslaufen in Öhningen. Foto Osner

Im Laufe des Morgens setzte sich das schlechte Wetter durch und wir konnten bei guten Windbedingungen zwei Wettfahrten über den Tisch bringen.

Wir wahren sehr froh, dass das Wetter gut gehalten hat und wir so vier schöne Wettfahrten mit einem Streicher hinbekommen haben.
Unsere Ergebnisse können sich ebenfalls zeigen lassen.

Auslaufen in Öhningen. Foto Osner

Julius Osner 2., Jacob Kleindienst 24 unter 40 gemeldeten Opti-B-Seglern.

Wir bedanken uns auch sehr bei dem Verein für die schöne Versorgung und natürlich auch bei Patrick Engelmann vom Yacht-Club Langenargen, der uns über das Wochenende betreut hat.
Bericht: Julius Osner
X