Mehr Power für den Steg

Hafenmeister Ken Strachan hat neue Stromsäulen für den Hafen organisiert. Die ersten Liegeplätze am C-Steg (C1-C8 Schwimmsteg) bekommen neue Steckdosensäulen, genauso wie der B-Steg (B1-B6 landseitig an den Fahnenmasten). Die fünf alten Säulen mit Licht und Steckdosen wurden abgebaut und gereinigt und sind wie neu. Die sollen an den A-Steg kommen (A1-A21 Südmole).

Beteiligt waren Andreas Mittelstädt, Siggi Ellmann, Martin Cosalter, Hansjörg Kühnbach, Rainer Kammerer, Ken Strachan, Annette und Uli Erpenstein, Katie und Kai Brunzel, sowie Almut Störr. Der Arbeitsaufwand beträgt insgesamt rund 200 Stunden.

Siggi Ellmann (rechts) beim Verlegen der Leitungen. Foto Strachan

X