Osner/Stemmler 3. bei Landesjugendmeisterschaft

Vom 5.-8. September traten Julius Osner und Moritz Stemmler bei der LJM-BW in Friedrichshafen mit ihrem 420er an. Am ersten Regattatag waren schlechte Wetterbedingungen vorhergesagt. Leichter Wind, starker Regen und Kälte ließen die Segler sechs Stunden auf dem Wasser frieren. Bedauerlicherweise kam am Donnerstag aufgrund von drehenden Winden und Kommunikationsproblemen nur eine Wettfahrt zustande, bei der das 420er Team den 2. Platz belegte. Der zweite Tag sah aber sehr vielversprechend aus und vier Wettfahrten wurden bei stark drehendem Wind gesegelt, bei denen das Team sehr gute Ergebnisse ersegeln konnte. Der nächste Tag startete für Julius und Moritz äußerst positiv, da sie als gesamt Erste an den Start gingen. Leider konnten sie den Vorsprung nicht halten, leichte und drehende Winde ließen sie auf den 3. Platz zurückfallen, welchen die zwei auch am nächsten Tag verteidigten. Insgesamt war der gesamt Dritte ein schlussendlich nach einer langen Trainingspause doch befriedigender Platz. Am kommenden Wochenende werden Julius und Moritz in Bregenz wieder für den LSC an den Start gehen.

Text: Julius Osner

X