Erstmals bei der Laser-WM

Maria Gerstner vom Lindauer Segler-Club hat mit einem 42. Platz in der Silver Fleet ihre erste WM im Laser Radial beendet. „Ein großartiges Erlebnis, und eine gute Standortbestimmung, es hat riesigen Spaß gemacht,“ sagte Maria am Ende der Regatta.

Insgesamt 374 Laser Seglerinnen und Segler unter 19 Jahren aus 40 Ländern sind vom 23. bis 31. Juli in Arco am Gardasee um die ILCA Radial Youth World Championships gesegelt. In ihrem ersten Jahr im Laser Radial war für Maria das Ziel im starken Feld mithalten zu können. Schon im ersten Lauf bei 18 Knoten Ora mit dem großen Radial Segel zeigte sich mit Platz 50, wie schwer das sein würde. In der Qualifikation folgten die Plätze 37/44/44/49. Bei den abschließenden Final Series in der Silver Fleet standen am Ende die Plätze 25/25/37/38 und einmal DNC (Hilfe nach technischem Problem).

Circolo Vela Arco, Lake Garda- Italy

„Ich konnte in einigen Läufen schon richtig gut mithalten. Gerade bei Wind über 20 kn wie am vorletzten Tag ist es aber noch hart für mich. Einige Starts waren wirklich gut, doch die Behauptung auf einer Startlinie mit 50-60 Booten möchte ich auch unbedingt noch verbessern.” kommentierte die 16-Jährige ihre Leistung.

Um weitere Erfahrung zu sammeln, stehen schon die nächsten Termine mit den Bayerischen Meisterschaften Ende August und der Kieler Woche Anfang September an.

Text: Gerstner

Hier geht es zur Ergebnisliste 

X