LSC siegt bei den Mittwochsregatten

Der Lindauer Segler-Club hat in diesem Jahr drei der vier Klassen der Mittwochsregatten gewonnen. In der Klasse Yardstick 1 siegte Stefan Rausch, Yardstick 2 gewann Florian Sporer, Yardstick 3 holte Claudius Schlumberger. Einzig in der Klasse der Sportboote siegte der Crewpool des Yacht Clubs Bregenz.
„Wir hatten in diesem Jahr ein wenig Pech mit dem Wetter,“ meinte Organisator Oliver Böhler vom YCB. „Es gab generell eher weniger Wind, es reichte uns gerade mal für fünfeinhalb Wettfahrten. Zwölf hatten wir ausgeschrieben.“

Florian Sporer, Stefan Rausch, Bartle Matt und Claudius Schlumberger v l

Insgesamt haben 40 Schiffe an den Mittwochsregatten teilgenommen. Die erste fand am 8. Mai in der Bregenzer Bucht statt, die Siegerehrung war am 24. Juli beim Yacht Club Bregenz. Durchgeführt wird die Regattaserie gemeinsam von den Vereinen in der Bregenzer Bucht. Lindauer Segler-Club, Lochauer Yacht Club, Bregenzer Segel-Club, Yacht Club Bregenz, Yachtclub Hard und Yacht-Club Rheindelta. Die Mittwochsregatten sind für ambitionierte Segler eine Trainingsmöglichkeit, Wettfahrtleiter können Erfahrung mit schwierigen Bedingungen sammeln.

Für den LSC sind bei den Mittwochsregatten Dieter Kubeth, Thomas Ziegler, Sigi Ellmann, Alexander Mrugowski, Max Kohlhund und Peter Wagner gestartet. Stefan Latzel war Wettfahrtleiter.

Die Ergebnisliste

X