Schönes Molenfest

Über 100 Clubmitglieder sind am Samstagabend zum Molenfest in weiß in den Lindauer Segler-Club gekommen. Susi Käser hatte Getränke, Bierbänke mit weißen Hussen, Stehtische und aus Paletten gebaute Lounge-Möbel organisiert. Petra Guinand sorgte für die stimmungsvolle Dekoration. Und die Clubmitglieder brachten ihr Grillgut mit, die zu Hause gemachten Salate und Nachtische wurden im Kleinen Clubhaus zu einem großen Buffet aufgebaut und alle lobten das Konzept: “Man sitzt auf der Mole wunderschön, das ist ein toller Ort direkt am Wasser und im Hintergrund die Berge.” Dazu spielte das Wetter mit. Die nachmittägliche Hitze wurde von einem abendlichen Südwind weggeblasen – und es blieb bis nach Mitternacht sommerlich warm.

Alle zusammen auf der Mole

Ein Dank an alle Kinder und Jugendlichen, die die Festbesucher ständig mit frischem Freibier versorgten, ein Dank an die Liegeplatzinhaber an der Mole, die ihre Schiffe festlich mit einer Flaggengala schmückten. Und ein Dank auch an alle Mitglieder, die am nächsten Morgen beim Aufräumen halfen.

Die Salate, aufgereiht im Kleinen Clubhaus

Das Nachtischbuffet

Auf der Mole.

Der Hafen mit Flaggengalas geschmückt.

X